Jugendgottesdienst

Was ist ein Jugendgottesdienst?

Als Jugendgottesdienst können ganz grob all jene Gottedienste gesehen werden, die als Zielgruppe besonders Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ansprechen sollen. Jugendgottesdienste werden sowohl in der katholischen, als auch evangelischen Kirche gefeiert. Vermehrt werden solche Gottesdienste aber auch als ökumenische Veranstaltung geplant. Im Gegensatz zu herkömmlichen Gottesdiensten beinhalten Jugendgottesdienste meist verschiedene Elemente, in denen die Gemeinde aktiv mitwirken kann - im Gegensatz zu der eher frontal ausgerichteten konventionellen Gottesdienstform. Weiterhin werden in Jugendgottesdiensten vermehrt moderne Lieder gesungen, welche zum Beispiel dem Genre des "Neuen Geislichen Lieds" enstammen. Aber auch aktuelle Rock- und Poplieder halten vermehrt Einzug. Dementsprechend gibt es statt der herkömmlichen Orgelmusik meisten eine Band, welche die Lieder spielt.

Die Rolle der Band im Jugendgottesdienst

In Jugendgottesdiensten spielt die Band eine zentrale Rolle. Neben dem Begleiten der Gemeinde bei den normalen Liedern, werden oft solistische aktuelle Lieder gespielt. Als wichtiges Gestaltungselement und in Anlehnung an ein Konzert steht die Band meiste in der nähe des Altars mit Blickrichtung zur Gemeinde. Aus diese Weise ist es besser möglich, die Gemeinde zum Mitklatschen oder Mitsingen zu animieren.

Glorious und Jugendgottesdienste

Als Band Glorious sind Jugendgottesdienste eine unserer Hauptveranstaltungen. Unsere Repertoir beinhaltet hierzu neben einem breiten Spektrum von modernen Kirchenliedern auch zahlreiche thematisch passende Lieder aus dem aktullen Rock- und Popbereich. Da sich Jugendgottesdienste oft mit aktuellen politischen oder kulturellen Themen befassen, sind Jugendgottesdienste thematisch einem schnellen Wandel unterworfen. Für uns als Band Glorious ist es daher immer wieder Herrausforderung und Ansporn passende neue Lieder auszusuchen und einzustudieren. So wird der Jugendgottesdienst zum Erfolg!